Tätigkeitsbeschreibung

Speditionskaufleute verkaufen Verkehrs- und logistische Dienstleistungen. Sie organisieren den Transport von Gütern rund um die Welt.

Speditionskaufleute organisieren den Güterversand, Warenempfang und die Lagerung von Waren. Sie sorgen durch exakte Planung und Organisation dafür, dass Transportgut rund um die Welt pünktlich und sicher am Zielort ankommt. Dazu suchen sie die geeignetsten Transportmittel und Verkehrswege aus, berechnen Frachtkosten und erstellen Angebote.

 

Lerninhalte

  • Kunden beraten und Angebote erstellen
  • Aufträge abwickeln
  • Planen und Disponieren
  • Fracht und Transport abwickeln
  • Zollangelegenheiten abwickeln
  • Schadensfälle abwickeln
  • Tätigkeiten in der Lagerei
  • Allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben erledigen
  • Qualitätskontrollen organisieren, durchführen und überwachen

 

Weitere Informationen

  • Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre, bei guten Leistungen in Betrieb und Berufsschule ist eine Verkürzung auf 2 1/2 Jahre möglich.
  • Die praktische Ausbildung erfolgt im Ausbildungsbetrieb.
  • An der KII werden theoretische und kaufmännische Grundlagen für den Beruf vermittelt.
    Fälle der beruflichen Praxis werden in den berufsbezogenen Fächern lernfeldbezogen unterrichtet. Der Berufsschulunterricht erfolgt an zwei Wochentagen und umfasst ca. 12 bis 14 Wochenstunden.
  • Informationen zur Doppelqualifikation erhalten Sie hier.

 

Ansprechpartner an unserer Schule

Herr Milosevic (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Detaillierte Informationen finden Sie auch online

Bundesagentur für Arbeit

BMWi

 

Neu! Doppelqualifikation

Informationen zur Doppelqualifikation haben wir hier für Sie zusammengestellt!

Stunden- und Vertretungspläne

Stundenplanänderungen und Vertretungspläne

Wislearn Plus

Über diesen Link gelangen Sie zu unserer eLearning Plattform

Downloads

Weiter Informationen und Vorlagen zum Download

Oben