• K2 Slide01
  • K2 Slide02

bukarest2017ErsamusIn der ersten Maiwoche sind die Projekt-Schülerinnen und -schüler morgens nicht in den Einsatzbus zur KII gestiegen, sondern mit der Bukarester Metro zum Liceul Teoretic Nichita Stănescu gefahren, um dort gemeinsam mit ihren rumänischen und bulgarischen Mitschülern am Erasmus+-Projekt „Becoming a multicultural European“ zu arbeiten. Unter der Leitung der begleitenden Lehrerinnen Frau Hansen und Frau Sendtko hatten sie vorab im Internet zur gemeinsamen Geschichte der Migration in den beteiligten Ländern Bulgarien, Deutschland und Rumänien recherchiert. Auf dem Arbeitstreffen wurden die Ergebnisse präsentiert.

 

Ein besonderes Highlight war der Besuch in Gastfamilien, der den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in das Alltagsleben und die Gastfreundschaft der rumänischen Familien gab. Ein Ausflug nach Sinaia zeigte der Gruppe besondere Migranten: das rumänische Königspaar Carol I und Elisabeth und ihren Sommersitz Castelul Peleș. Nach der Arbeit in der Schule blieb genug Zeit für eigene Erkundungen der Bukarester Altstadt und Unternehmungen mit den rumänischen und bulgarischen Jugendlichen. Im Anschluss an das Arbeitstreffen wird ein ebook mit den Ergebnissen erstellt, das die gemeinsame Migrationsgeschichte der beteiligten Länder zeigt.

ersamusLogo

 

Stunden- und Vertretungspläne

Stundenplanänderungen und Vertretungspläne

Wislearn Plus

Über diesen Link gelangen Sie zu unserer eLearning Plattform

Downloads

Weiter Informationen und Vorlagen zum Download

Oben