Aktuelles & Neuigkeiten

brüssel11bs1Am 24. Februar hieß es für die 11bs1 und ihre Klassenlehrerin Frau Hansen früh aufstehen, denn es stand eine Tagesfahrt nach Brüssel ins Europäische Parlament auf dem Stundenplan. Nach einer harmonischen Busfahrt erreichte die Gruppe das Europäische Parlament, in dem sie von Sahra Maria Hartmann willkommen geheißen wurden. Beeindruckend fand die Klasse den Besuch des Plenarsaals und die vielen Dolmetscher-Kabinen für die Amtssprachen der EU. Durch das Dolmetschen in die Amtssprachen kommt es bei Witzen zu verzögerten Lachern bei den Parlamentariern. Außerdem hatte die Gruppe Gelegenheit mit Frau Birgit Sippel, SPD-Mitglied des Europäischen Parlaments, über Migrationspolitik zu diskutieren. Im Anschluss besuchten sie die interaktive Ausstellung im Parlamentarium, die sehr kurzweilig war. Bevor es auf die Rückfahrt nach Hagen ging, konnte die Klasse sich noch im schönen Brüssel aufhalten. Trotz des vielen Busfahrens war dies ein sehr gelungener Tag, der von der Europabeauftragten der Stadt Hagen, Frau Sabine Krink, ermöglicht wurde. Vielen Dank dafür!

CovestroAm 28.01 hat die Klasse 12bi2 im Rahmen des „Dialogs mit der Jugend“ das MDAX-Unternehmen Covestro AG im Chemiepark Leverkusen besucht. Begleitet wurde die Klasse durch den Klassenlehrer Herrn Heuer und Herrn Dobbertin. Dort angekommen konnten die Schülerinnen und Schüler interessante Einblicke in die Arbeit in einem Forschungs- und Entwicklungszentrum werfen. Hier entwirft das Tochterunternehmen der Bayer AG zukunftsweisende Materialien auf Basis von Polymeren z. B. Polyurethane für die Autoindustrie. In der anschließenden Podiumsdiskussion wurden von Unternehmensvertretern und Schülerinnen und Schülern die Perspektiven der Chemieindustrie und die vielfältigen Möglichkeiten der Ausbildung in diesem Bereich erläutert. - Bildmaterial Covestro AG -

 

DialogMitDerJugend2016Am 18.03.2016 fuhr die Unterstufenklasse 11bs3 der Höheren Handelsschule auf Einladung der Gelsenwasser AG im Rahmen der Veranstaltung „Dialog mit der Jugend“ auf die E-World nach Essen. Auf der Fachmesse wurden die Schüler in Ausbildungsfragen bei einem Versorgungsunternehmen sehr gut beraten.

Weiterlesen ...

GottesdienstSie spielen in demselben Fußballverein, gehen abends gemeinsam aus und lernen zusammen für Klausuren. Sie besuchen sogar alle den evangelischen Religionsunterricht. Aber: Sie haben nicht alle denselben Glauben. Pfarrerin Ellen Gradtke unterrichtet an der Kaufmannschule II christliche und muslimische Abiturienten gemeinsam. Für die Schüler liegt darin ein Gewinn, denn der direkte Austausch fördert ihre Meinungsbildung, ihre Argumentationsfähigkeit und auch ihr Verständnis füreinander. Im Dialog und durch Besuche in Kirchen und Moscheen haben die jungen Erwachsenen entdeckt, was beide großen monotheistischen Religionen unterscheidet und verbindet. Dies werden sie im ZDF-Gottesdienst beispielhaft und kreativ vorstellen. Kantor Helmut Brandt (Klavier), Antje Heinemann, Lisa Pieper und Merit Litthorst (Flöten) sowie Jörg Segtrop an der Orgel gestalten ihre Texte mit eindrücklichen Improvisationen.

Weitere Informationen zum Gottesdienst erhalten Sie hier.

DBankVortrag2016GostAm 20. Januar 2016 referierte der stellvertretende Leiter der Filiale Dortmund der Deutschen Bundesbank, Bernd Martin, in den Klassen G13A und G13B über das Thema Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. In seinem 2 ½-stündigen Vortrag an der K2 ermöglichte Herr Martin den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 13 des Wirtschaftsgymnasiums einen interessanten Einblick in die Praxis und gab viele Hintergrundinformationen.

Das in der gelungenen Veranstaltung erworbene Fachwissen hilft den Schülerinnen und Schülern bei ihren Vorbereitungen auf die mündliche Abiturprüfung im April 2016. Der überwiegende Teil der Schülerinnen und Schüler der VWL-Kurse von Herrn Froese und Herrn Giesel hat das Fach Volkswirtschaftslehre als 4. Abiturfach gewählt.

Seite 9 von 21

Stunden- und Vertretungspläne

Stundenplanänderungen und Vertretungspläne

Wislearn Plus

Über diesen Link gelangen Sie zu unserer eLearning Plattform

Downloads

Weiter Informationen und Vorlagen zum Download

Oben